Am 14. März Birte Könnecke wählen

Veröffentlicht am 26.02.2021 in Allgemein

Birte Könnecke aus Sölden kandidiert zum zweiten Mal für den baden-württembergischen Landtag und wieder darf ich sie als ihr Zweitkandidat unterstützen. Das tue ich sehr gerne und ich will auch begründen, warum das so ist.

Ich arbeite mit Birte Könnecke nun seit etwas mehr als sechs Jahren zusammen. Damals hat sie den Vorsitz über unseren SPD-Kreisverband übernommen und ich wurde einer von vier Stellvertretern. In solchen Texten schreibt man gerne was von vertrauensvoller Zusammenarbeit und das klingt dann gern etwas platt und deshalb lasse ich das. Ich nenne es einfach cool. Mit Birte ist gut schaffen und ja, ihre Hartnäckigkeit in bestimmten Themen geht einem manchmal auf den Wecker, aber das muss auch so!

Jede*r hat so seine Lieblingsthemen in der Politik und das ist auch bei Birte Könnecke so. Als Amtstierärztin ist das bei ihr natürlich der Tierschutz und das Thema Landwirtschaft. Schon lange setzt sie sich dafür ein, dass für   den Import von Tieren und Tierprodukten die selben Standards gelten müssen, wie innerhalb der EU und schon lange fordert sie eine Umstellung der Agrarsubventionen hin zu einer kleinteiligen Landwirtschaft und eine Belohnung der landschaftspflegerischen Dienste unserer Bauern.


Birte Könneckes Bewerbungsvideo.

Ihr zweites Thema ist die Bewahrung unserer Demokratie. Die steht seit einigen Jahren unter großem Druck. Wenig bringt Birte Könnecke mehr auf die Palme, als rechte Ausgrenzungen und deren Vorstellung von diesem „einen Volk“, wenn ja eigentlich nur eine gleichgeschaltete Bevölkerung gemeint ist. Dem setzt sie eine solidarische Gesellschaft entgegen, in der einer für den anderen da ist und niemand zurückgelassen wird. Lösungen brauchen Menschen, die zusammenarbeiten und keine Ich-linge.

Unser Landtag braucht mehr solche Abgeordnete. Menschen mit einem klaren Kompass gegen die spalterischen Gröler von rechts und ich will sie jetzt und dann auch nach der Wahl unterstützen.

Nun ist es leider etwas kompliziert jetzt während der Pandemie direkt in Kontakt zu kommen. Aber es gibt ja Hilfsmittel: Mehr über Birte Könnecke gibt es auf ihrer Homepage birte-koennecke.de, unter ihrem Namen auf Facebook, Twitter und Instagram und über WhatsApp oder Threema über die 0174 -3020712.

Oswald Prucker

 

Für Dich nach Berlin

julia-soehne.de

Scholz packt das an

olaf-scholz.de

Mitmachen

Mitgliederwerbung

Suchen

Wir im Kreis