Unser DRK soll ein Auto haben

Veröffentlicht am 12.05.2019 in Ortsverein

Unsere kleine aber feine DRK-Ortsgruppe braucht ein Einsatzfahrzeug. Fahrten in Privatautos sind versicherungstechnisch nicht mehr machbar und es dauert auch einfach zu lange, bis man den DRK-Hänger bei einem Einsatz geladen hat. Da gibt es also keinen Zweifel. Was es auch nicht gibt: Genug Geld um sowas einfach mal zu kaufen.

Deshalb hat sich die SPD - Offene Liste dazu entschieden, die Überschüsse der letzten beiden Kindersachenmärkte dem DRK für diesen Zweck zu geben. Für die symbolische Scheckübergabe über 1.000 Euro haben wir die Merdinger Gewerbeausstellung genutzt. Eine gute Idee, denn es war schön, die vielen freudig überraschten Gesichter unter den Rotkreuzlern zu sehen. Die in die Aktion eingeweihte Vorstandschaft hatte offensichtlich dicht gehalten.

Wir ermuntern alle Merdingerinnen und Merdinger unser Rotes Kreuzes in dieser wichtigen Frage zu unterstützen. Oft schätzt man Dinge erst dann, wenn man sie braucht und dann kann sehr viel davon abhängen.

Oswald Prucker

 

PS: Die DRK-Ortsgruppe sucht weitere Mitglieder. Die nächsten Schnupperabende sind am 18. September und am 23. Oktober. Bestimmt kann man aber auch schon mal vorher vorbeischauen. Dienstabende sind alle vierzehn Tage mittwochs.

 
 

Mitmachen

Mitgliederwerbung

Suchen

Wir im Kreis