30.03.2021 in Kommunalpolitik

Juhu! Das Ratsinformationssystem kommt

Im Bild die Unterlagen der letzten Gemeinderatssitzung. Ich hab’s gewogen: Gut fünf Viertel Kilogramm Papier, meist beidseitig bedruckt und damit noch nicht mal als Schmierzettel verwendbar. Ich gebe zu, so viel ist es selten und es liegt dieses Mal nur daran, dass wir gleich drei Bebauungspläne bzw. ähnliches hatten. Trotzdem: Gemeinderatsarbeit bewegt manchmal vielleicht nicht viel, in jedem Fall aber viel Papier. Ein digitales Ratsinformationssystem schafft da Abhilfe, aber das ist nicht einmal der einzige oder wichtigste Vorteil.

25.03.2021 in Gemeinderatsfraktion

Bikezentrum im Gewerbegebiet

Nach dem der Plan für ein Bikezentrum mit Spielhalle nun öffentlich wurde, gab es von Seiten der Badischen Zeitung die Bitte um eine Stellungnahme zu diesem Thema. Wir haben dazu wie folgt geantwortet und sind selbstverständlich an Meinungen aus dem Dorf interessiert.

21.03.2021 in Kommunalpolitik

Reaktionen zum Fußgänger*innen-Rundgang

Unser Beitrag im Gemeinde-Ratsam und auf dieser Webseite zur Situation der Fußgänger*innen hat zu einigen Reaktionen geführt, die ich nun etwas zusammenfassen will. Ich hoffe sehr, dass ich dabei nichts vergessen oder falsch verstanden habe und bitte gegebenenfalls um Rückmeldung. Dann kann ich das noch mit aufnehmen.

03.03.2021 in Allgemein

Gemeinde-Ratsam Nr. 30 kommt in die Briefkästen

Unser erstes Gemeinde-Ratsam für 2021 ist erschienen und wird im Verlauf der Woche im Dorf verteilt. Wer nicht warten will, der kann sich die 30. Ausgabe auch gleich hier herunterladen und im Archiv stöbern.

Übrigens: Unser Gemeinde-Ratsam wird mittlerweile klimaneutral auf 100 % Recycling-Papier mit Bio-Farben und 100 % Ökostrom gedruckt! Kostet mehr, aber ist es wert.

Oswald Prucker

02.03.2021 in Kommunalpolitik

Gehwegtest – unterwegs mit dem Kinderwagen

Um zu schauen, ob die Gemeinde, was das Thema Verkehrssicherheit, Kinderfreundlichkeit und Barrierefreiheit, auf einem guten Weg ist, haben wir einen innerörtlichen „Gehwegtest“ gemacht: Zwei Kinderwagen und eine Kamera sind die üblichen Wege in Merdingen entlang marschiert, und haben ausprobiert, ob das im Alltäglichen einwandfrei funktioniert.

Für Dich nach Berlin

julia-soehne.de

Mitmachen

Mitgliederwerbung

Suchen

Wir im Kreis